It will be a game!

Ich habe mich nun entschieden. Das Projekt für dieses Semester wird ein 2D-Geschicklichkeitsspiel werden. Der Spieler steuert ein Zeppelin durch eine Fantasie-Welt in Seitenansicht und hat dabei mit Luftströmungen, Temperatureinwirkungen und daraus resultierenden Gasverlusten zu kämpfen. Außerdem muss man einen Postsack an sein Ziel befördern. Das Ziel ist aber selten direkt zu erreichen und der Spieler muss die Luftströme ausnutzen damit die Post auch ankommt.

Zum Design:

Das Motto lautet: Bunt, fröhlich, fantasievoll. Mehr dazu später wenn ich Skizzen zeichne.

Zur Grafikerstellung:

Ich werde zum ersten Mal (für mich) das Grafiktablett zur Erstellung (fast) aller nötigen Grafiken nutzen. In den letzten Monaten habe ich mich mal wieder intensiv mit Pixelart beschäftigt. Das wird mit Sicherheit den Stil der Spielgrafiken beeinflussen. Da das Spiel aber min. 800×600 Pixel Fenstergröße haben soll, am liebsten mehr, schließe ich die Verwendung von Pixelart aus.

Die Grafiken werden von Hand gemalt sein, und dies höchstwahrscheinlich auch in Originalgröße.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: