Title Screen

Mistraal Start ScreenAls vorerst letzten Schritt erstelle ich einen Startbildschirm. Ich brauche ihn aus verschiedenen Gründen. Einmal will ich mit einer Grafik die Stimmung des Spiels transportieren, und gleichzeitig das Logo des Spiels zeigen. Dann brauche ich ihn um eine längere Wartezeit am Anfang zu kaschieren, während die Grafiken geladen werden. Und dann hat man noch vor Spielbeginn die nützliche Möglichkeit, die Musik lauter oder leiser zu stellen. Wer sich ob des als Ziersymbol verwendeten chinesischen Zeichens wundert, das habe auch genommen damit das Spiel international besser verständlich ist. Wem ein Mistral nichts sagt, der kann mit dem Zeichen für Wind doch schon mehr anfangen. Um den gehts ja auch im Spiel.

Mistraal Scripten 7Zuerst habe ich noch keinen Plan davon wie ich mit den Mitteln von SGDK2 ein Menü erstellen soll. Zum Glück ist ein Sample Game dabei, mit einem umfangreichen Menü das ich studieren kann. Ich brauche aber noch zusätzliche Hilfe aus dem Forum, bevor ich dem ausgeklügelten Konzept auf die Schliche komme. Um z.B. die Pfeile darzustellen, mit denen man unterschiedliche Punkte anwählen kann, sind Mapped Tiles verwendet worden. Ein Counter reagiert auf die Pfeiltasten-Eingaben des Users, und von diesem Counter ist dann abhängig, welcher Frame eines Tiles gezeigt wird. Das Tile muss z.B. transparent sein, wenn der Pfeil gerade an einem anderen Menüpunkt ist, es muss den Pfeil selber darstellen, und eventuell noch eine andersfarbige Version des Pfeils.

Mistraal Start Screen VolumeMit diesem Wissen fällt es mir relativ leicht, ein eigenes Menü zu erstellen, das auf andere Art, doch mit der gleichen Technik funktioniert.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: